Xbox Series X: Auch ohne ein mögliches Halo Infinite wird die Konsole pünktlich erscheinen – so Phil Spencer

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Start der Xbox Series X. Zum Weihnachtsgeschäft dieses Jahres soll das neue Prachtstück aus dem Hause Microsoft in den Regalen der Händler stehen. Bisher scheint bei Microsoft alles nach Plan zu verlaufen. Trotz der weltweiten Corona-Pandemie laufen die Produktionsketten im fernen China wieder langsam an.

In einem Gespräch mit den Kollegen von IGN wurde der Xbox-Chef Phil Spencer nun gefragt, ob mögliche Starttitel der Xbox Series X den Launch der Konsole gefährden könnten. Immerhin arbeiten die Xbox Game Studios derzeit allesamt im Homeoffice, was vereinzelt zu Problemen führen kann.

Phil Spencer sieht darin jedenfalls kein Problem. Derzeit laufen alle Entwicklungen planmäßig und selbst, wenn sich so wichtige Titel wie ein Halo Infinite verschieben würden, am Launch der Xbox Series X würde sich nichts ändern. Die Konsole bietet eine derart umwerfende Spielerfahrung, dass man den Start um keinen Preis verschieben möchte.

Quelle

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein