Gegen Ende dieses Jahres erwartet uns bekanntlich eine neue Konsolengeneration aus dem Hause Microsoft, die den Namen Xbox Series X trägt. Matt Booty, Leiter der Xbox Game Studios, hat nun bestätigt, dass alle hauseigenen Spiele nach dem Release der neuen Xbox noch für 1 Jahr generationsübergreifend spielbar sein werden. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass die ersten reinen exklusiven Spiele für die Xbox Series X erst ein Jahr nach dem Release der neuen Xbox erscheinen.

Besitzer einer Xbox One können also aufatmen. Ein Halo Infinite wird demnach auch noch auf den alten Konsolen lauffähig und natürlich auch Bestandteil des Xbox Game Pass sein.

Originalwortlaut von Matt Booty:

„Alle unsere Spiele, die in den nächsten ein bis zwei Jahren erscheinen, werden auf allen Geräten der Xbox-Familie spielbar sein. Wir möchten sicherstellen, dass Spieler, die zwischenzeitlich noch in eine Xbox investieren und sich später vielleicht auch eine Xbox Series X zulegen, dass Gefühl haben, eine gute Investition getätigt zu haben und wissen, dass wir uns ihnen mit Inhalten verpflichtet fühlen.“

Um der neuen Hardware Rechnung zu tragen, werden die Spiele für die neue Generation aber technisch deutlich aufgebohrt erscheinen. Das Team hat dazu speziell Halo Infinite im Blick. Immerhin ist es das erste Halo seit 15 Jahren, welches zusammen mit einer neuen Konsole auf dem Markt veröffentlicht wird.

Quelle 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here