Xbox Scarlett: Entwickler R8 Games sieht positive Tendenzen bezüglich kommender Cross Play-Features

Kaum ein Thema wurde in den letzten Monaten so sehr in der Community diskutiert wie plattformübergreifendes Spielen zwischen den großen Rivalen am Spielemarkt. Nachdem jahrelang Microsoft regelrecht gemauert hat, wenn es um Crossplay ging, stellte sich nun Sony quer, um die eigenen Marktanteile zu sichern.

Nun hat sich Steve Iles von R8 Games der Thematik angenommen. Er ist ganz klar der Meinung, dass die Zusammenarbeit der Branchenführer letztendlich etwas Positives für die Spieler und die gesamte Branche darstellt.

Natürlich erkennt auch er, dass es immer Spiele geben wird, die aus Gründen des Wettbewerbs kein Cross Play bieten werden. Dennoch ist er der Meinung, dass die gerade begonnene Entwicklung im Sinne der Spieler und Entwickler liegt.

Auch für das aktuelle Projekt von R8 Games, dem Rennspiel Pacer, welches bereits für den PC erhältlich ist, wünscht sich Steve Iles eine solche Option.

Als aktuelles Beispiel können wir einen Blick auf den kommenden Shooter Call of Duty: Modern Warfare werfen, der Cross Play zwischen Plattformen PlayStation 4, Xbox One und PC bieten wird.

Quelle

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein