Xbox: Phil Spencer gibt Auskunft! Deutlich mehr japanische Originalspiele in Zukunft

Die Unterstützung von Xbox für japanische Entwickler und der damit verbundene Erfolg in Japan hat, gelinde gesagt, stark gefehlt, aber in den letzten Jahren hat sich Microsofts Herangehensweise an den japanischen Markt sichtbar verändert.

Das Unternehmen hat mehrfach darüber gesprochen, seine Präsenz in Japan ausbauen zu wollen, und kürzlich sagten Xbox-Chef Phil Spencer und Corporate VP Sarah Bond, dass in Zukunft eine Reihe von in Japan entwickelten Spielen für das Xbox-Ökosystem auf den Markt kommen werden.

Während eines IGN TGS-Livestreams (über VGC) sagte Bond, dass bereits über 150 japanische Originalspiele für die Xbox Series X/S ausgeliefert wurden und dass es „noch mehr“ gibt, die irgendwann in der Zukunft erscheinen werden.

In ähnlicher Weise sagte Spencer im Gespräch mit Game Watch, dass Xbox „daran arbeitet, solche Titel für sein Publikum zu erstellen“, und dass „viele andere Spieleentwickler“ dabei sind, ihre Titel in naher Zukunft auf Xbox zu bringen.

„Wir verstehen, dass viele Spielfans das wollen“, sagte Spencer. „Wir wissen auch um den gemeinsamen Wunsch nach Spielen aus Japan. Wir arbeiten daran, solche Titel zu erstellen, also freut euch bitte darauf.“

Xbox Series X
499,00 EUR

Bemerkenswerterweise gab Xbox Anfang dieses Jahres bekannt, dass es sich mit Kojima Productions für die Entwicklung eines Xbox-exklusiven Cloud-nativen Spiels zusammengetan hat, während in den letzten Jahren bis auf ein paar Ausnahmen auch die meisten großen Spiele japanischer Publisher für Xbox auf den Markt kamen.

Während es abzuwarten bleibt, wie groß der japanische Support für Xbox in den kommenden Jahren sein wird, besteht kein Zweifel daran, dass Microsoft seine Bemühungen um eine stärkere Präsenz in Japan erheblich verstärkt hat – und diese Tatsache kann für das Xbox-Publikum natürlich nur von Vorteil sein.

Quelle: Gamingbolt

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein