Die Mitte März aufgekeimten Gerüchte bezüglich der laufwerkslosen Xbox One S, die angeblich auf den Namen Xbox One S All-Digital Edition hören und bereits am 07. Mai 2019 veröffentlicht werden soll, scheinen sich zu bewahrheiten.

Die stets gut informierten Kollegen von WinFuture berichteten nämlich nun, dass die Xbox One ohne optisches Laufwerk wirklich Xbox One S All-Digital Edition heißen wird und am 07. Mai 2019 im Handel erscheint.

Die Konsole mit der 1TB großen Festplatte soll hierzulande zum Verkaufsstart mit 229,99€ zu Buche schlagen und zusätzlich einen Xbox Wireless Controller sowie die Titel Minecraft, Sea of Thieves und Forza Horizon 3 in digitaler Form beinhalten.

Des Weiteren enthüllt die Verpackung, dass die Konsole bekanntlich keine optischen Medien abspielen kann. Die Unterstützung von HDR und Videos in 4K Ultra HD ist gegeben, wie bereits von der Xbox One S bekannt.

Die offizielle Enthüllung soll Mitte April erfolgen. Dies geschieht mit großer Wahrscheinlichkeit im Rahmen der nächsten Inside Xbox-Episode, die für den 16. April anberaumt wurde, wir berichteten.

>>Hier warten weitere News zur kommenden Konsolen-Generation auf euch<<

Quelle

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here