Watch Dogs Legion: Spielt jede Person in der offenen Welt! Leak liefert erste Details und den Namen

Die E3 2019 steht vor der Tür, doch so lange mussten wir jetzt gar nicht mehr warten, um erste Details zum neuesten Watch Dogs-Ableger in Erfahrung zu bringen. Laut einem Leak in Form einer Produnktbeschreibung von Amazon UK, wird das neueste Hacker-Abenteuer auf den Namen Watch Dogs Legion hören und wie bereits vorab gemutmaßt in London angesiedelt sein.

Laut der besagten Produktbeschreibung, die mittlerweile wieder gelöscht wurde, spielt Watch Dogs Legion in einer dystopischen Version von London in der nahen Zukunft. Es spielt in einer Welt nach dem Brexit, in der die Gesellschaft, Politik und Technologie das Schicksal von London verändert haben.

London ist eine der bekanntesten Städte der Welt, die die gesamte westliche Kultur seit Jahrhunderten massiv beeinflusst. London ist für die Reihe sinnvoll, da die Stadt über eine der höchsten Überwachungsebenen der Welt verfügt und sie damit zum perfekten Spielplatz macht.“

In Watch Dogs Legion werdet ihr laut der Spielebeschreibung jede Person spielen können, die in der offenen Welt angetroffen wird. Jede Person verfügt über Voice-Over-Funktionen, diverse Animationen, unterschiedliche Charakterzüge sowie visuelle Elemente, die von Gameplay-Systemen generiert und gesteuert werden.

Insider und Kotaku-Redakteur Jason Schreier hat den Leak und den Inhalt der Produktbeschreibung bereits bestätigt und versichert, dass die enthüllten Details korrekt sind und der Leak damit der Wahrheit entspreche.

Quelle

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein