Wasteland 3: Entwickler sind begeistert über die Zusammenarbeit mit Microsoft

Der Entwickler inXile Entertainment, mit Studio-Standorten in Newport Beach und New Orleans, ist bekanntlich im November 2018 den Microsoft Game Studios beigetreten.

Als Antwort auf die Frage, welche Erfahrungen man seither mit Microsoft gemacht hat, antworteten Brian Fargo und Tim Campbell von inXile Entertainment wie folgt:

Campbell: „Ich kann sagen, sowohl auf Teamebene als auch auf Entwicklerseite sind wir begeistert von der Partnerschaft mit Microsoft. Wir machen mit Wasteland 3 genau das Spiel was wir haben wollen und wir machen es besser als wir es je allein gekonnt hätten.

Fargo: „Ja, ich denke, wir haben Glück, weil Microsoft uns vertraut. Ich denke, es ist immer ein Problem, wenn Unternehmen gekauft werden. Es gibt ein ungutes Gefühl. Aber wirklich, sie sagten, wir vertrauen euch. Ich meine, selbst wenn ich anfange darüber zu sprechen, was wir in Zukunft tun wollen, beginne ich es ausführlich zu beschreiben und sie lassen uns gewähren.


Brian Fargo und Tim Campbell zeigten sich begeistert über die Zusammenarbeit der verschiedenen Microsoft Studios. Bei Fragen zu Shooter-Elementen konnte man sich zum Beispiel Hilfe bei den Mannen von The Coalition suchen. Bei der grafischen Darstellung von Wasser habe man sich an die Verantwortlichen von Sea of Thieves gewendet.

Wasteland 3 erscheint im Frühjahr 2020 auf PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Quelle 

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein