Tom Clancy‘s The Division 2: Vermeintliche Details zum ersten Raid geleakt – „Operation Dark Hours“

Die sogenannten Dataminer sind bekanntlich ständig im Einsatz und auf der Suche nach interessanten und bislang unbekannten Hinweisen. Dieses Mal wurde der Spielcode des neuen Online-Rollenspiel-Shooters The Divsion 2 durchforstet.

Dabei sind vermeintliche Details zum ersten Raid „Operation Dark Hours“ ans Tageslicht gekommen. Wir erinnern gleich vorab daran, die folgenden Details sind bislang nicht von Ubisoft kommentiert oder gar bestätigt worden.

Gemäß dem angeblichen Leak soll der erste Raid auf „Arlington Island“ spielen. Der Startpunkt liegt an der Arlington Memorial Bridge.

Folgende vermeintliche Zielaufgaben wurden im Spielcode gefunden:

  • Survive the assault on the bridge
  • Find the stolen GPS coordinates
  • Protect the named agent on your team
  • Confirm the kill of 2nd hand Lieutenant
  • Rendezvous with your team
  • Survive the blackout attack
  • Find the activation code
  • Extract your team to safety
  • Split teams and flank the target
  • Stop the convoy from leaving the runway
  • Takeout bombarders from high ground

Raid Trophies

Trophy Rarity Description

Relentless  – Gold – Make it through the bridge in one hour or less
Extreme Measures – Gold – Have your most kills with Signature weapons
Reminder of Me – Gold – kill any of the Hunters who killed you before
Gone Baby Gone – Silver – In less than 2 minutes flee from Interceptors

>>Hier findet ihr weitere aktuelle Meldungen zu The Divsion 2<<

Quelle

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein