Tom Clancy’s The Division 2: Am 05. April halten die ersten Endgame-Inhalte Einzug in den Loot-Shooter

Wer die 20 bis 40 Stunden lange Kampagne des Loot-Shooters Tom Clancy’s The Division 2 bereits hinter sich gelassen hat und schon sehnsüchtig auf neue Inhalte wartet, sollte sich unbedingt den 05. April im Kalender markieren.

An diesem Tag halten nämlich die ersten Endname-Inhalte Einzug in das Spiel. Ihr dürft euch auf die Stronghold-Mission „Tidal Basin“ und auf den höchsten Schwierigkeitsgrad „Tier 5“ sowie das höchste Ausrüstungs-Level freuen.

Tier 5 wird diverse Ergänzungen mit sich bringen. Unter anderem wird der Ausrüstungswert auf 500 ansteigen. Und mit etwas Glück lassen die gefallenen Black Tusk-Gegner eines der drei neuen Ausrüstungssets zurück, die auf die Namen „Hard Wired“, „True Patriot“ und „Ongoing Directive“ hören. Neben den Inhalten sind auch weitere Verbesserungen und Fixes geplant. Dazu sollen bereits in Kürze weitere Details enthüllt werden.

Quelle:

The Division 2: State of the Game #114 – 27 March 2019 von TheDivisionGame auf www.twitch.tv ansehen

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein