Star Wars Jedi Fallen Order: Game Director verspricht eine umfangreiche und qualitativ hochwertige Einzelspieler-Erfahrung

Fans von Singleplayer-Abenteuern steht seit der Enthüllung von Star Wars Jedi: Fallen Order die Freude wahrscheinlich noch immer ins Gesicht geschrieben, denn der Titel wird von den Entwicklern als reine Einzelspieler-Erfahrung ohne Lootboxen oder Ähnliches angepriesen.

Doch gerade diese Tatsache lässt aktuell bei der Community die Befürchtung aufkommen, dass es sich bei Star Wars Jedi: Fallen Order um ein äußerst kurzweiliges Abenteuer handeln könnte.

Der verantwortliche Game Director Stig Asmussen hat sich diesbezüglich nun in einem neuerlichen Interview geäußert und klargestellt, dass Star Wars Jedi: Fallen Order den Spielern eine sehr umfangreiche und qualitativ hochwertige Einzelspieler-Erfahrung bieten werde. Von einem kurzweiligen Abenteuer könne laut Asmussen kein Rede sein. Konkrete Angaben zur Länge der Story ließ er sich allerdings nicht entlocken.

Zur Erinnerung: Die ersten Gameplay-Szenen zu Star Wars Jedi: Fallen Order wurden kürzlich für den Monat Juni angekündigt! 

Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint am 15. November 2019 für Xbox One im Handel.

Quelle

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein