Shadow of the Tomb Raider: Produzent wäre überrascht, wenn die Serie nicht fortgesetzt würde

Ursprünglich war die neue Tomb Raider-Reihe als Trilogie geplant und Shadow of the Tomb Raider wäre damit der krönende Abschluss der Serie gewesen. Doch die Verantwortlichen sind trotz eines schleppenden Startes sehr zufrieden mit dem Erfolg des Titels.

Bis Ende 2018 konnte man 4,12 Millionen Einheiten verkaufen. Auch die bereits erhältlichen Erweiterungen, am 23. April 2019 erscheint übrigens der siebte DLC namens „The Path Home“, haben zum Erfolg beigetragen.

Nun hat sich auch Produzent Jonathan Dahan zu Wort gemeldet und Hoffnung auf eine Fortsetzung der Reihe gemacht. Dahan gab zu verstehen, dass man sehr zufrieden mit Shadow of the Tomb Raider sei, sowohl mit dem Ergebnis der Entwicklung als auch mit den Meinungen der Kritiker.

Der Produzent könne zwar aktuell nicht sagen, was bezüglich der Tomb Raider-Reihe als nächstes passiere, aber er wäre extrem überrascht, wenn man in Zukunft nicht mehr von Lara Croft sehen würde.

Quelle

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein