Seit dem 14. Mai stürzen sich mit RAGE 2 weltweit Spieler kopfüber in eine dystopische Welt ohne Struktur, Recht und Ordnung auf PlayStation 4, Xbox One und PC.

Jetzt wurden mit dem ersten großen Update zu RAGE 2 nicht nur weitere Fehler bei Gameplay, Leistung und Benutzeroberfläche behoben und Verbesserungen vorgenommen, sondern auch neue Inhalte hinzugefügt. Ab sofort können z. B. Banditenlager erneut gespielt werden und es wurden neue „Wasteland Wizard“-Cheat-Codes hinzugefügt, die das Spiel noch weiter auf den Kopf stellen und den Wahnsinn weiter aufdrehen. Die kompletten Patch-Notes finden ihr etwas weiter unten.

TOTALER WAHNSINN!

Aktivieren Sie den neuen Cheat, damit die legendäre TV-Stimme von Manfred Winkens Ihre Action kommentiert.

Für RAGE 2 zeichnen zwei Studio-Giganten verantwortlich, – Avalanche Studios, Herrscher über die wahnwitzigsten offenen Welten, und die Egoshooter-Pioniere id Software – und liefern ein Chaosfest sondergleichen ab. Gehen Sie, wohin Sie wollen. Schießen Sie, auf was Sie wollen. Jagen Sie alles in die Luft, was Sie auch nur schief anschaut.

Patch-Notes

FEATURES UND VERBESSERUNGEN

  • Banditenlager lassen sich nun erneut spielen! Besucht zuvor gesäuberte Lager und pflügt so oft hindurch, wie ihr wollt – und belohnt werdet ihr dafür natürlich auch.
  • Neue „Wasteland Wizard“-Cheat-Codes: Geringe Gravitation, Blutige Angelegenheit, Phönix-Schludersitz, Kleggs Unterstützung
  • Der Wasteland Wizard reist nur noch an drei unterschiedliche Orte und nicht 15.
  • Neue Sprachpakete wurden hinzugefügt, einschließlich Totaler Wahnsinn und „Du nennst DAS einen Wingstick?“.
  • Bethesda.net-Freundes-Bestenlisten sind jetzt für Mutant Bash TV verfügbar.
  • Menüs wurden zur Beseitigung von Slowdown-Problemen optimiert.
  • Upgrade auf Digital Deluxe ist jetzt im Ingame-Store erhältlich.
  • Trefferabfrage bei Kisten wurde verbessert.
  • Kisten leuchten jetzt!
  • Mausbeschleunigung/Glättungsfunktionen wurden hinzugefügt.
  • Neuer AMD-Schärfungsalgorithmus auf allen Plattformen, um unscharfen Grafiken an den Kragen zu gehen.
  • Tag-Nacht-Zyklus wurde angepasst. (Zuvor verging die Zeit am Tag zu langsam und die Nacht dauerte zu lange.)

KONTO

  • Verbundene Bethesda.net-Konten erscheinen nach der Wiederherstellung der Netzwerkverbindung unverbunden.
  • Spieler erhalten nun eine Fehlermeldung, wenn sie versuchen, sich mit einem Bethesda.net-Konto zu verbinden, das bereits verbunden ist.
  • Spieler erscheinen nach mehrmaligem Einschränken oder Aussetzen der Netzwerkverbindung nicht mehr als mit Bethesda.net unverbunden.

LEISTUNG UND STABILITÄT

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Waffen, Rüstung und Fähigkeiten nach dem Laden eines Spielstands verschwanden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die PS4-Version des Spiels im Bildschirm mit den rechtlichen Hinweisen hängenblieb, wenn versucht wurde, es ohne eine Netzwerkverbindung zu starten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den PC-Spieler nicht auf Freunde, Statistiken oder den Store zugreifen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der auf PC beim Verlassen zum Desktop zu einem Absturz führen konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der zum Absturz führen konnte, wenn der Spieler den Cursor über ein Ort-Symbol auf der Karte bewegte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der zum Absturz führen konnte, wenn der Spieler den Ikarus verwendete.
  • Ein Fehler wurde behoben, der zum Absturz führen konnte, wenn das Spiel mit minimalen Hardware-Spezifikationen gestartet wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Absturzbericht-Software in Chinesisch nicht initialisierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der beim Überspringen von Prowleys Zwischensequenzen zum Absturz führen konnte.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Debug-Texte und -Symbole im Einstellungen-Menü zu sehen waren.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Debug-Texte im Fadenkreuz-Menü zu sehen war.
  • Ein Fehler im Ingame-Store wurde behoben, durch den die Inhalte der Digital-Deluxe-Gegenstände im Store nicht aufgelistet wurden.
  • Der Ingame-Store zeigt trotz entsprechender Rechte des Kontos die Digital Deluxe Edition immer noch als nicht erworben an.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den diverse Elemente der Benutzeroberfläche in Zeitlupe reagierten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Text zu Magazin-Waffen-Upgrades an den falschen Waffen und nach Schließen des Menüs weiterhin angezeigt wurde.

AUDIO & LOKALISIERUNG

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den von Charakteren gesprochene Sätze sporadisch nicht wiedergegeben wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Sprachausgabe von Dialogzeilen manchmal unterblieb oder frühzeitig abgebrochen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den nach dem Abschluss der Mission „Stromausfall“ bei Kämpfen keine Musik mehr gespielt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den in der Siegerlounge Musik fehlte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den beim Freischalten von Fähigkeits-Leveln und -Vorteilen im Nanotritenmenü keine Soundeffekte wiedergegeben wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Überspringen der Introsequenz dazu führen konnte, dass die Sprachausgabe in der Charakterauswahl nicht mehr wiedergegeben wurde.
  • Es sind nun Soundeffekte zu hören, wenn sich ein Motorrad überschlägt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den bei einem Rennstart zwei Countdowns in Form nicht synchroner Audioausgaben heruntergezählt wurden.
  • Der Soundeffekt für „Neuer Log-Eintrag“ im HUD fehlt nicht mehr.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den kein Sound zu hören war, wenn der Spieler Schaden durch die Laser im Kontrollraum der Goliath-Anlage erlitt.
  • Wenn der Spieler mit einer Elektrofalle in Berührung kommt, dabei aber keinen Schaden erleidet, wird nun kein Schmerzenslaut mehr abgespielt.
  • Die Soundeffekte beim Öffnen der Reaktorklappen in Shrouded-Substation Alpha werden nun richtig abgespielt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den bei „Gesammelte Informationen“ in sämtlichen Sprachversionen Debug-Text ausgegeben wurden.
  • In der japanischen Lokalisierung wurden Fehler bei Datum und Uhrzeit in Speicher- und Ladebildschirmen behoben.
  • Die russische Lokalisierung der Goldenen Pistole wurde verbessert.
  • Ein Schreibfehler in der Beschreibung der Liquidations-Impulskanone wurde beseitigt.
  • Soziale-Aktivitäten-Texte können nicht unterstützte Zeichen darstellen.
  • Alle Sprachen – Log – In der Beschreibung von „HÖFLICHE BITTE, GAZCATRAZ HOCHZUJAGEN!“ sind die Informationen inkonsistent.
  • Sprachausgabe des Obrigkeitswachturms ist in der japanischen Version unterschiedlich stark verzerrt.
  • Nicht zugehöriger Beschreibungstext über Abadon-Mutanten wird im Log-Menü über den Banditenunterschlupf in Trichterrast angezeigt.
  • Diverse Probleme mit überlappenden Texten in der portugiesischen, chinesischen und koreanischen Sprachversion des Spiels wurden behoben.
  • Nicht funktionierende „Hilfe“-Hyperlinks in der polnischen und portugiesischen Sprachversion wurden repariert.

GAMEPLAY-FEHLERBEHEBUNGEN

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Dr. Kvasirs Dialog-Aufforderung aus bestimmten Winkeln nicht funktionierte.
  • Mehrere Fehler in den ChazCar-Rennen wurden behoben, durch die der Spieler in bestimmten Abschnitten des Kurses nicht auf die Strecke zurückteleportiert wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spielercharakter ständig in Nicholas Raines Rüstung gekleidet war.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler beim Abmelden nach dem Fortfahren eines pausierten Spiels im Spiel verblieb, was zur Beschädigung sämtlicher Spielstände führte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den bei einer Rückkehr in den Fotomodus die zugehörigen Optionen dieses Modus fehlten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Crusher nach ihrer Auftakt-Animation hängenblieben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Walker beim Sterben und anschließenden Einsatz des Slam in der MBTV-Herausforderung „Der Ranger“ unbesiegbar wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Gazcatraz nach der Beseitigung sämtlicher Gegner unter Umständen nicht abgeschlossen werden konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es unmöglich wurde, bei einer Tastenbelegung abseits der Standardbelegung Motorräder nach rechts zu lenken.
  • Es ist nun möglich, die Tastenbelegung für das Defibrillations-Minispiel zu ändern (zuvor waren die Tasten WASD vorgegeben).
  • Ein Fehler wurde behoben, der beim Kampf gegen einen Obrigkeitswachturm nördlich von Lagooney zum Absturz führen konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Erstellen eines neuen Spielstands und die Rückkehr ins Hauptmenü während Gulos Rede dazu führte, dass Marshall den Spieler nicht anfunkt, was den weiteren Spielfortschritt verhinderte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den einige Story-relevante Orte ohne Sammelobjekte nicht als „abgeschlossen“ markiert werden konnten.
  • Ein Fehler auf Xbox One wurde behoben, durch den innerhalb einer bestimmten Entfernung (etwa 200 Meter) zum Phönix dieser nicht erneut herbeigerufen werden konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Vernichter nicht richtig in seinen Standort passte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Symbol für die Beschreibung der Wingstick-Zielerfassung betraf.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den bei einigen Spielern hinzugefügte Freunde nicht auf der Steam-Freundesliste angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es zu Konflikten zwischen den Tastenbelegungen von Fahrzeug, Motorrad und Helikopter kam.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Verändern der minimalen Auflösungsskalierung nach Wechsel des Fenstermodus zu Grafikfehlern führte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den bei der Begegnung mit General Cross die Berührung der Barriere dazu führen konnte, dass der Spieler in der Wand hängenblieb.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler nahe des Ein-/Ausgangs zur „Kult des Totengottes“-Höhle unter Umständen von einer Wand in und durch diese hindurch gezogen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Impulskanone beim Öffnen der Arche unsichtbar sein konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Angriff auf die Mutanten-Jünger vom Gitter über dem Schrein aus dazu führte, dass diese rennend in der Wand hängenblieben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler nach Abschluss des Obrigkeitsbunker-Abschnitts von „Das Signal“ nicht mehr zur Schnellreise oder dem Herbeirufen eines Fahrzeugs fähig war.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler Fokus-Objekte aus einem ungünstigen Winkel und/oder ohne sie direkt anzusehen, aktivieren konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler an zuvor gekauften Gegenständen Aufforderungen zur Bestätigung des Kaufs auslösen konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Modell der Impulskanone fehlte, wenn sie zum Aufheben durch den Spieler bereitgestellt wurde.
  • Ein Fehler mit Bethesda.net wurde behoben, durch den der Spieler bei Öffnen der Kontoverwaltung und gleichzeitigem Start eines neuen Spiels keine Befehle mehr geben konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler steckenbleiben konnte, wenn er sich vor dem Abschluss der Arche am Quake Hill zum Ausgang bewegte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es dem Spieler unmöglich war, Tasten zur Menünavigation zu ändern, was zu Konflikten bei Änderung der Tastenbelegung führte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den beim Einsatz der Dash-Fähigkeit keine Soundeffekt abgespielt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Laden eines automatischen Speicherstandes nach dem Abschluss einer Arche dazu führte, dass Ziele nicht abgeschlossen und Belohnungen nicht ausgegeben wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Sieg in der ChazCar-Derby-Mission als Niederlage gewertet und somit der Spielfortschritt verhindert wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Abadon-Crusher bei Annäherung des Spielers beim Wechsel von einer Animation in eine andere in eine Kugel „morphte“.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den bei Fehlschlagen der Anmeldung automatisch Fehlermeldungen abgebrochen wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Zusammenstoß eines Fahrzeugs mit dem Phönix in der Nähe von Stadteingängen dazu führte, dass das Fahrzeug verschwand, bevor es eingelagert werden konnte.
  • Flackernde Schatten, die innerhalb des Gebäudes in D und Ds Camp auftraten, wurden beseitigt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Spiel beim Versuch des Löschens oder Überschreibens von Spielständen einfror.
  • Das Betreten des EDEN Space Center bei Nacht sorgt nun nicht mehr dafür, dass die Innenräume unglaublich dunkel sind.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Aufgeben von „Projekt Dagger“ und der Neustart mit einem anderen Fahrzeug den Spieler daran hinderte, in den Xerxes zu steigen.
  • Der Konvoi-Aufspürer zeigt nun nicht mehr ständig Konvois auf dem Kompass an, auch dann nicht, wenn Erobern-&-Kontrollieren-Aktivitäten auf der Karte verborgen sind.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es beim Verlassen eines Ortes ohne Sonne zu einem Aufpoppen des Lichts kam.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den einem Spieler, der sich mit einem verbundenen Konto anmeldete, bei dem die rechtswirksamen Vereinbarungen abgelaufen waren, der Zugang zum Bethesda.net-Modul verwehrt wurde.
  • Die visuellen Effekte bei Granaten werden nicht mehr fehlerhaft dargestellt, wenn der Spieler die Granate während der Fortbewegung abkocht.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Text der Benutzeroberfläche zur Ortsverfolgung nicht aktualisiert wurde, wenn „Ort verfolgen“ gewählt oder abgewählt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Bewegung des Kamerawinkels beim Bedienen von Fahrzeugen zu heftig war.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler steckenblieb, wenn er während des Aufstiegs zum geheimen Bunker aus dem Aufzug lief.
  • Bei Lichtübergängen auf PlayStation 4 gibt es keine flackernden Schatten mehr.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler in MBTV-Spielmodi abseits des Standardmodus ohne Ranger-Rüstung gezeigt wurde.
  • Fehlende Controller-Vibration beim Druckwelle-Upgrade des Phönix wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den bei der Munitionsanzeige der Kampfschrotflinte Inkonsistenzen zwischen Streuschuss- und Flintengeschoss-Modus auftraten.
  • Ein Fehler in der Bildschirmanzeige wurde behoben, durch den ein Belohnungs-Pop-Up falsch dargestellt wurde.
  • Die Kamera wackelt nicht mehr wie verrückt, wenn der Spieler an hohe Kanten greift.
  • Der Spieler kann bei einer MBTV-Runde nicht mehr durch Grav-Sprung und Vortex den Schauplatz verlassen.
  • Visuelle Effekte fehlen nicht mehr beim Abfeuern des Smart-Raketenwerfers im Overdrive.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Predator-Panzer fast zerstört wurde, wenn der Spieler darin starb und wieder respawnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler bei einer Mausbewegung über LEICHT nicht mehr die Pfeiltasten verwenden konnte, um eine andere Schwierigkeit zu wählen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den gegnerische Fahrzeuge manchmal vor den Spieler teleportiert wurden.
  • Das Navigations-Tool für die Karte geht nach Abschluss eines Rennens nicht mehr kaputt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Kugeln des Feuersturmrevolvers nicht in Umgebungsdetails steckenblieben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Doomsayer Peak nach der Beseitigung sämtlicher Gegner unter Umständen nicht abgeschlossen werden konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler manchmal den Ort Yeoman Growery nicht abschließen konnte, weil nicht all Gegner spawnten.

 

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here