Die Jungs und Mädels von Microsoft kündigten im Vorfeld der X019 große Neuigkeiten zum Streaming-Dienst Project xCloud an und diese haben sie dann auch geliefert. Und zwar werden unter anderem Anfang nächsten Jahres weitere Regionen Zugriff auf Project xCloud erhalten. Dazu zählen Kanada, Indien, Japan und Europa. Alle weiteren News zu Project xCloud, die soeben enthüllt wurden, findet ihr im weiteren Verlauf dieser News.

 

Auszug der offiziellen Pressmeldung:

Mehr Spiele: Über 50 Games in der Preview

Spannende Inhalte sind für eine perfekte Game Streaming-Erfahrung essenziell. Über 20 Jahre sind wir jetzt schon im Konsolen-Business tätig. In dieser Zeit haben wir viele starke internationale Partner gewonnen und somit auf Xbox und PC für ein vielfältiges Spieleangebot gesorgt. Ganze 17 First-Party-Studios entwickeln dabei regelmäßig geniale Games für Dich. Auf all diesen Content sollst Du jederzeit und von überall zugreifen können – das ist unsere Vision.

Es wird Dich freuen zu hören, dass wir über 50 neue Titel von mehr als 25 unserer Partner in die Project xCloud-Preview aufnehmen, darunter Madden NFL20, Devil May Cry 5 und Tekken 7. Hier findest Du die Liste aller bisheriger Spiele – und mit der Zeit fügen wir immer mehr Games hinzu.

Mehr Systeme: Neue Plattformen & Peripherie

Smartphones eignen sich perfekt fürs Spielen unterwegs – doch das allein reicht uns nicht. Bereits im nächsten Jahr streamst Du Deine Games mit Project xCloud auch auf Windows-PCs. Außerdem arbeiten wir bereits mit einer Vielzahl an Partnern zusammen, damit weitere Plattformen bald folgen.

Aber nicht nur das System spielt beim Game Streaming eine Rolle – auch die Bedienung ist enorm wichtig. Zusätzlich zum Xbox Wireless Controller unterstützt Project xCloud deswegen ab Anfang nächsten Jahres verschiedene Bluetooth-Controller, darunter den DUALSHOCK 4 Wireless Controller und Game Pads von Razer.

Mehr Spieler aus mehr Ländern

Seit Beginn der Preview nehmen immer mehr Spieler*Innen in die Preview auf. Erst heute haben wir eine erneute Welle an Einladungen verschickt – und in Zukunft werden noch weitere Einladungen folgen.

Außerdem werden 2020 weitere Regionen Zugriff auf Project xCloud haben: So nehmen wir ab Anfang des Jahres Kanada, Indien, Japan und Europa ins Game Streaming-Programm auf. Dies ist ein wichtiger Schritt für uns – schließlich wollen wir irgendwann zwei Milliarden Gamer auf der ganzen Welt begeistern. Wann, wo und wie die Gamer*Innen aus den genannten Ländern sich für Project xCloud registrieren können, verraten wir in Kürze hier auf Xbox Wire DACH.

Was kommt noch?

„Gaming for everyone, everywhere“ ist unser großer Traum – und mit Project xCloud soll er Realität werden. Damit das gelingt, …

  • arbeiten wir mit den weltbesten Entwickler*Innen, Publishern, Hardware-Herstellern, Mobilfunkanbietern und Vertriebsdiensten zusammen.
  • sorgen wir dafür, dass die Entwickler*Innen selbst nichts weiter tun müssen: Die über 3.500 aktuellen Games sowie die 1.900 noch kommenden Titel laufen bereits auf Project xCloud.
  • ermöglichen wir Dir, dass Du bei Project xCloud jeden Freund, jedes Achievement, jeden Speicherstand und jeden Spielfortschritt mitnehmen kannst – Du musst nicht bei Null anfangen. 
  • verbinden wir Content, Community und die Cloud – und Du bist mittendrin!  

Du allein entscheidest, was Du wann spielst und wo du es tust. Deshalb kannst Du ab 2020 alle Deine Xbox Games streamen – und alle, die noch kommen. Und bevor Du fragst: Der Xbox Game Pass unterstützt Game Streaming mit Project xCloud dann ebenfalls. 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here