Project Scarlett: Vermeintlicher AMD-Chip für die neue Xbox in der Userbenchmark-Datenbank aufgetaucht

Ein bisher nicht bekannter Chip mit dem Namen AMD Flute SoC ist in der Userbenchmark-Datenbank gesichtet worden. SoC steht dabei für System-on-a-Chip und bedeutet, dass sich darin sowohl CPU als auch GPU befinden.

Die Flute SoC soll der Datenbank zufolge im CPU-Teil acht Zen 2-Kerne enthalten, woraus am Ende 16 Threads resultieren. Die Basis-Taktung wird mit 1,6 GHz angegeben. Im Boost-Modus sollen 3,2 GHz erreicht werden. Der GPU-Teil hingegen ist noch unbekannt. Die Datenbank gibt hier „NAVI 10LITE“ an. Was darunter zu verstehen ist, liegt noch im Dunkeln.

Allgemein wird gemutmaßt, dass es sich bei der AMD Flute SoC um das Gegenstück zur AMD Gonzalo SoC von Sony handeln könnte. Die Angaben zur eventuellen Leistung sind aber mit Vorsicht zu genießen, da es sich wahrscheinlich um ein frühes Muster handelt, welches in ersten Dev-Kits verbaut sein könnte.

Ob es sich bei dem neu aufgetauchten Chip überhaupt um das Herzstück der kommenden Xbox Scarlett handelt, ist zum jetzigen Zeitpunkt ebenfalls reine Mutmaßung. Wir bleiben in der Sache aber für euch am Ball.

Quelle 

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein