Fortsetzungen von Spielen haben fast immer mit einem Fluch zu kämpfen, denn Gamer wie Kritiker erwarten, dass Nachfolger in jeder Hinsicht größer und besser als ihre Vorgänger sein müssen. Dem sind sich auch die Entwickler der Moon Studios bewusst. Bei Ori and the Will of the Wisps begnügt man sich aber nicht mit Verbesserungen im Detail.

Im Gespräch mit dem Daily Star sagte Daniel Smith, leitender Produzent bei den Xbox Games Studios, dass die Entwickler den Umfang der Fortsetzung erheblich erweitert haben. So wird Ori and the Will of the Wisps einen dreimal größeren Umfang als sein Vorgänger bieten.

Viele Leute haben Blind Forest in ungefähr acht Stunden fertiggestellt und fanden, dass es eine positive Erfahrung war“, sagte Smith. „Aber unsere Community hat uns gesagt, dass es nach Abschluss des Titels keinen Wiederspielwert gab. Sie wollen einfach mehr. Das haben wir uns zu Herzen genommen.

Neben der größeren Spielwelt wurde auch die Spielweise verändert. Daniel Smith zog dabei den Vergleich mit Titeln wie Zelda, wenn es um die Charakterentwicklung und den Grad der Anpassungsmöglichkeiten geht.

Ori and the Will of the Wisps erscheint am 11. März für PC und Xbox One. Zudem wird das Spiel ab Release auch im Xbox Game Pass erhältlich sein.

Quelle

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here