Mortal Kombat 11: Entwickler spendieren kostenlose Ingame-Währung wegen Probleme im „Towers of Time“-Modus

Der kürzlich veröffentlichte Prügler Mortal Kombat 11 ist bei fast allen Spielern sehr gut angekommen und genießt daher auch einen äußerst guten Ruf. Für viele Spieler ist es sogar der beste Ableger in der langen Mortal Kombat-Historie.

Allerdings beschweren sich mittlerweile immer mehr Spieler über den sogenannten „Türme der Zeit“-Modus, der einfach wahnsinnig schwierig ist und von vielen als unfair bezeichnet wird. Jeder Tower verfügt über Modifikatoren, die die Kämpfe in einer unvorhersehbaren Weise verändern und daher besonders schwierig machen.

NetherRealm hat nun via Reddit reagiert und bekannt gegeben, dass man über die Unzufriedenheit und den Problemen mit dem „Türme der Zeit“-Modus Bescheid wisse und diesbezüglich bereits an einer Lösung arbeite. Ein passender Patch, der die KI heruntersetzt und die Belohnungen erhöht, wird wahrscheinlich noch in dieser Woche, spätestens Anfang nächster Woche, veröffentlicht.

Als Entschuldigung für die anhaltenden Probleme werden euch 500.000 Koins, 500 Herzen, 1000 Seelenfragmente und 1000 Zeitkristalle spendiert.

Quelle 

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein