GfK Games-Charts: Verliert Sekiro den Kampf gegen die Untoten aus World War Z?

„Anno 1800“ und „World War Z“ könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Ubisofts Strategie-Kracher zu Zeiten der industriellen Revolution spielt, läutet der Zombie-Shooter (Mad Dog Games) die letzten Tage der Menschheit ein. Doch eine Gemeinsamkeit gibt es doch: Beide Titel erobern auf Anhieb den Thron der offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. „Anno 1800“ schnappt sich mithilfe der Sonderausgabe und Pioneers Edition die PC-Doppelspitze; „World War Z“ verdrängt „Sekiro: Shadows Die Twice“ auf PS4 und Xbox One an die zweite Stelle.

Parallel zum Start des Kino-Blockbusters „Avengers: Endgame“ sorgen die „Lego Marvel Avengers“ auf Rang acht des Nintendo Wii U-Ranking noch einmal für Recht und Ordnung. Ganz oben übernimmt das wiedererstarkte „Just Dance 2019“ die Führung vor „Minecraft“ und „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“.

Einziger Switch-Neuzugang ist das remasterte „Final Fantasy X/X2 HD“ auf Position acht. Spitzenreiter „Yoshi’s Crafted World“ sitzt weiterhin fest im Sattel. Währenddessen entscheiden sich 3DS-Fans am häufigsten für „Animal Crossing; New Leaf – Welcome Amiboo Selects“ und „Super Mario 3D Land Selects“. Auf PS3 und Xbox 360 steht abermals der Ballsport-Titel „FIFA 19“ hoch im Kurs.

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein