GfK Games-Charts: The Division 2 kämpft sich plattformübergreifend an die Spitze

Gegner ausschalten, Beute kassieren, weiterkämpfen: Sogenannte Loot-Shooter bieten maximale Motivation und kommen bei Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen gut an. Nur zwei Wochen nach dem Nummer eins-Erfolg von „Anthem“ betritt nun der nächste Titel dieses Genres den Thron der offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. „Tom Clancy’s The Division 2“ (Publisher: Ubisoft) begeistert mit dystopischer Nonstop-Action und erobert Platz eins auf PC, PS4 und Xbox One. Neben der Standard-Version starten die Gold Edition und Dark Zone Edition auf den Positionen zwei und fünf (PS4) bzw. zwei und sieben (Xbox One).

In der PC-Hitliste beackert der „Landwirtschafts-Simulator 19“ nun die zweite Stelle; weitere New Entries sind Fehlanzeige. Dafür sorgt das Open World-Abenteuer „One Piece: World Seeker“ im PS4- und Xbox One-Ranking für Furore und heimst aus dem Stand jeweils die Bronzemedaille ein. Die restlichen Spitzenreiter heißen „New Super Mario Bros. U Deluxe” (Switch), „Animal Crossing: New Leaf – Welcome amiibo Selects “ (3DS), „FIFA 19“ (PS3) sowie „Call Of Duty: Black Ops 2” (Xbox 360).

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein