Goldener Start: Im Januar kann der game – Verband der deutschen Games-Branche zwei seiner game Sales Awards für besonders verkaufsstarke Computer- und Videospiele vergeben. So ist es sowohl dem im vergangenen November veröffentlichten Sportabenteuer „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020“ gelungen, die Hürde von 100.000 verkauften Spielen zu überwinden. Der Titel rund um den sportlichen Wettkampf von Mario, Sonic und ihren Freunden erhält hierfür einen game Sales Award in Gold.

Darüber hinaus konnte die neueste Version des Tanzrhythmus-Spiels „Just Dance“ im Januar die Marke von 100.000 verkauften Spielen knacken. Das Musikspiel, bei dem die Choreografien von 40 bekannten Songs bestmöglich nachgetanzt werden müssen, erhält hierfür ebenfalls einen game Sales Award in Gold. Beide Auszeichnungen werden im Januar erstmals im neuem Sales-Award-Design verliehen.

Im Januar 2020 geht damit je ein game Sales Award in Gold an:

  • Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 (Sega/Nintendo) erschienen für Nintendo Switch
  • Just Dance 2020 (Ubisoft/Ubisoft) erschienen für die Plattformen PlayStation 4, Nintendo Switch, Wii, Xbox One und Google Stadia

Weitere Informationen zum Award-Titel

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020

Website des Spiels: https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-Switch/Mario-Sonic-bei-den-Olympischen-Spielen-Tokyo-2020-1575303.html

Offizieller Trailer des Spiels:

Just Dance 2020

Website des Spiels: https://www.ubisoft.com/de-de/game/just-dance-2020/

Offizieller Trailer des Spiels:

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here