Zum Xbox Game Pass gesellen sich nach und nach neue Spiele. Aber lohnt sich der Download der neuesten Titel wirklich immer? Um euch diese Frage zu beantworten und um unnötig belegten Speicherplatz zu vermeiden, starten wir eine neue Rubrik, in welcher wir die neuen Games im Xbox Game Pass für euch anspielen. Als Einstieg steht die Aufbau-Simulation Frostpunk: Console Edition auf dem Programm.

Nice to know:

Genre: Aufbau-Simulation
Regulärer Preis im Xbox Store: 29,99€
Größe: 3,4 GB
Erscheinungsdatum: April 2018

Das Spiel:

Im Gegensatz zu Aufbau-Simulationen wie Cities: Skylines oder Prison Architect spielt Frostpunk auf einer von Eis beherrschten apokalyptischen Erde. Eure Aufgabe als Befehlshaber der Überlebenden besteht darin, für ein weiteres und besseres Überleben zu sorgen. Dabei müsst ihr Arbeiter verteilen, Gebäude errichten, Rohstoffe abbauen und euch um Gesetze kümmern.

Ablauf des Spiels:

Im Zentrum eurer Siedlung befindet sich der Generator. Dieser versorgt euch mit Wärme und Energie. Eure Gebäude lassen sich in Ringarchitektur um den Generator bauen, wodurch sich jedoch gleich eine Schwierigkeit bemerkbar macht. Der Generator gibt anfangs nur an den ersten Ring seine Wärme ab, alle Anderen müssen frieren und wer friert, verliert natürlich die Hoffnung, wird unzufrieden und schneller krank. All das gilt es möglichst zu vermeiden, denn sollte die Hoffnung zu sehr sinken, verbannt euch die Gruppe in die Kälte und das Spiel ist vorbei.

Rohstoffe:

Um Gebäude zu errichten und um euren Generator am Laufen zu halten, benötigt ihr Rohstoffe.

Kohle –  für den Generator

Stahl / Holz – für das Bauen von Gebäuden und Entwicklungen in der Werkstatt

Rohnahrung –  wird in der Speisehalle zu Nahrung verarbeitet

Gesetze:

Ihr könnt als Anführer auch für neue Gesetze sorgen, welche unterschiedliche Auswirkungen auf das Leben der Bewohner, die Hoffnung sowie Unzufriedenheit haben. Oft müsst ihr bei Gesetzgebungen fifty-fifty Entscheidungen treffen. Wollt ihr im Sanitätshaus lieber schnell aber dafür brutal arbeiten, und dadurch mögliche Amputationen eurer Bewohner in Kauf nehmen oder lieber alles in die Gesundheit stecken? Dies kann jedoch dazu führen, dass der Tod eventuell nur hinauszögert wird und unnötige Ressourcen kostet.

AmazonBasics - Vertikaler Ständer und USB 3.0 Hub für die Xbox One X, Schwarz
Überspannungsschutz (OCP) und Kurzschlussschutz (SCP) für eine sichere Leistung;
8,23 EUR

Fazit:

Wir finden die Frostpunk: Console Edition ist ein sehr anspruchsvolles Simulationsspiel. Immer, wenn man von seiner Gruppe verbannt wird, möchte man es besser machen und ändert vielleicht seine Gesetzgebung.

Trotz der vielen Entscheidungen die es zu treffen gibt und der anfänglichen Spielschwierigkeit wirkt das Gameplay nicht übertrieben und überfüllt, wie z.B. bei Surviving Mars.

Insgesamt ist das Spiel sehr gelungen und macht Spaß. Wer also Aufbau-Simulationen liebt, kommt gar nicht an FrostPunk vorbei.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here