Cyberpunk 2077: Story NPC’s und Kinder können nicht angegriffen werden

Im kommenden Action-RPG Cyberpunk 2077 wird es teilweise recht heftig zur Sache gehen, dass zeigten die zurückliegenden Gameplay-Videos nur zu deutlich. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten in Night City mit den zahlreichen Waffen für Chaos zu sorgen.

Entwickler CD Projekt RED bestätigte in einem Tweet auf reddit.com, dass es Spielern nicht möglich sein wird, Kinder oder direkte Story NPC’s anzugreifen. Diese Information bekam ein Reddit-User auf Nachfrage bei den Verantwortlichen. Dazu veröffentlichte er einen passenden Screenshot.

Dennoch können Spieler gegen die meisten Charaktere, auf die sie treffen werden, aggressiv vorgehen, zum einen mittels dem Dialogsystem aber auch mithilfe der Waffen im Spiel. Nun haben einige User bereits angekündigt, Mods zu entwickeln, welche diese Einschränkungen umgehen sollen. Cyberpunk 2077 wird laut CD Projekt RED jedoch zum Release keine Mods unterstützen.

Asked about the random acts of violence in the city. from cyberpunkgame

Cyberpunk 2077 wird aller Voraussicht nach am 16. April 2020 auf PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.

Quelle 

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein