Cyberpunk 2077: Director spricht über Änderungen! Das Action-Rollenspiel wird nach Release anders aussehen

Das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 des polnischen Entwicklers CD Projekt RED war zweifellos einer der großen Höhepunkte der letztjährigen E3. Das Spiel wird mit Spannung erwartet und stammt von den Entwicklern des renommierten Action-Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt rund um den Hexer Geralt.

Im Zuge eines neuerlichen Interviews mit den Kollegen von Wcctech sagte der Quest Director Mateusz Tomaszkiewicz nun, dass Cyberpunk 2077 mittlerweile ein wenig anders aussehe, als wir es aus vorherigen Präsentationen kennen. Die Struktur des Spiels habe sich etwas verändert, unter anderem deswegen, weil das Entwicklerteam am Anfang keinen klaren Überblick darüber hatte, wie man die kompletten Gameplay-Mechaniken in das offene Weltmodell einpassen kann.

Original Wortlaut:

„Natürlich ist es bei der Entwicklung von Spielen oft so, da sich die Dinge manchmal radikal ändern, sogar noch zu einem späteren Zeitpunkt -, also seien Sie nicht überrascht, wenn das nächste Mal das Spiel anders erscheint als beim letzten Mal. Es wird sich tatsächlich von dem unterscheiden, woran Sie sich erinnern.“

Spätestens auf der E3 2019 werden wir sicherlich neues Material von Cyberpunk 2077 zu Gesicht bekommen und erfahren, inwieweit sich das Spiel gegenüber bisherigen Präsentationen verändert hat.

>>Erscheint Cyberpunk 2077 schon im November dieses Jahres?<<

Quelle

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein