Cyberpunk 2077: Community-Lead äußert sich zu einem möglichen Mod-Support

Während wir weiterhin auf einen finalen Release-Termin zum Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 von Entwickler CD Projekt RED warten und schon die Tage bis zum Startschuss der diesjährigen E3 (11.06.19 – 13.06.19) zählen, hat sich der Community-Lead Marcin Momot nun zu einem möglichen Mod-Support geäußert.

Original Wortlaut von Marcin Momot:

„Ich würde an dieser Stelle gerne auf das Thema „Mod-Support“ eingehen und diese Frage beantworten. Wir haben diesbezüglich momentan keine Pläne, die wir mit euch teilen könnten. Natürlich würden wir die Modding-Community in Zukunft gerne unterstützen, aber vorerst möchten wir uns auf die Veröffentlichung des Spiels konzentrieren. Hoffentlich konnte ich mit meiner Antwort die Situation ein wenig aufklären.“

Angebot
A Plague Tale Innocence [Xbox One]
Düsteres Third-Person Abenteuer, im pestverseuchten Frankreich des 14. Jahrhunderts; Atemberaubende mittelalterliche Welt
−1,00 EUR 38,99 EUR

Sollte in Zukunft doch noch eine Mod-Unterstützung Einzug in das Spiel halten, stellt sich natürlich die Frage, ob wir Konsolenspieler aufgrund diverser bestehender Regularien der jeweiligen Plattformbetreiber überhaupt in den Genuss solcher Features kämen. Wir bleiben in der Sache aber natürlich für euch dran.

Quelle

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein