Entwickler Torn Banner Studios, Publisher Tripwire Presents und Co-Publishing-Partner Deep Silverkündigen heute Chivalry 2 für das PlayStation 4 Computer Entertainment System, die Xbox One-Gerätefamilie inclusive der Xbox One X und PC (via Epic Games Store) an. Doch die Freude hat keine Grenzen, denn Chivalry 2 wird auch für die zukünftigen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X erscheinen.

Die Veröffentlichungen für die neuen Konsolengenerationen folgen entsprechend der jeweiligen Timeline. Die Schlachtfelder werden noch größer und Ritter auf allen Plattformen werden in der Lage sein, sich gemeinsam auf denselben Schauplätzen einzufinden, denn Chivalry 2 wird eine Cross-Play-Funktion zwischen allen Konsolen und PC bieten.

Chivalry 2 ist ein Multiplayer-First-Person-Slasher, der von den epischen Schlachten bekannter Mittelalter-Filme inspiriert wurde. Spieler erleben zahlreiche ikonische Momente – von aneinander klirrenden Schwertern zu wahren Stürmen aus flammenden Pfeilen, Belagerungen riesiger Festungen und vieles mehr. Sie dominieren die Weiten der Schlachtfelder, Katapulte bringen die Erde zum Beben, während Schlösser belagert, Dörfer in Brand gesteckt und üble Bauernheere ausgemerzt werden, bei der Rückkehr der „Team Objective“ Maps.

Basierend auf dem genre-definierenden Originalspiel Chivalry: Medieval Warfare, lädt Chivalry 2Spieler dazu ein, mit einem gänzlich neuen und verbesserten Kampfsystem zu wahren Meistern der Klingen zu werden. Dieses System, das Echtzeit-Kämpfe und ein flüssiges Combo-System vereint, macht die Action noch schneller, noch dynamischer und lässt Spieler zu einem wahren Wirbelwind auf dem Schlachtfeld werden. Die Möglichkeit gleich mehrere Gegner zu bekämpfen und einer Mischung der besten Anleihen des FPS- und Kampfspiel-Genres machen Chivalry 2 zu einer Erfahrung, die ihres Gleichen suchen wird.

„Die epischen Schlachten in Chivalry 2 verdienen eine ebenso beeindruckende Spielerschaft,“ sagt Steve Piggott, President des Torn Banner Studios. „Wir können es kaum erwarten, wenn Spieler aus der ganzen Welt gemeinsam auf allen fünf Plattformen die Klingen kreuzen und dabei das beste Kampfsystem aller Zeiten kennenlernen.“

„Als wir mit eigenen Augen dabei zusehen konnten, wie Torn Banners‘ Chivalry 2 sich zunehmend zu einem unglaublichen Sequel formte, das ein Generationensprung für das First-Person-Slasher-Genre werden sollte, da wussten wir, dass es sich zu etwas entwickeln wird, das Spieler auf allen Plattformen lieben werden,“ sagt John Gibson, CEO und Teilhaber von Tripwire Interactive. „Heute sind wir extrem glücklich darüber, ankündigen zu können, dass die nächste Chivalry-Erfahrung für Konsolen erscheinen wird und mit dem Cross-play-Feature Spielern überall ermöglichen wird, aufeinander einzudreschen und sich zu zerhacken!“

Chivalry 2 Key Features:

  • Cross-Play über alle Plattformen hinweg: Riesige Schlachten bedürfen riesige Schlachtfelder. Die Einführung der Cross-Play-Funktion sprengt die Grenzen zwischen Spielern auf Konsolen und PC. Sie erlaubt, dass sich Spielern unabhängig von ihrer Plattform auf den Schachtfeldern gegenüber stehen.
  • Eindrucksvolle cineastische Präsentation: Eindrucksvolle Verbesserungen der visuellen Qualität mit einer Atmosphäre, die Spieler in ihre liebsten Momente epischer Mittelalter-Action-Filme aus Hollywood wirft. Basierend auf der letzten Version der besten Spiel-Engine, Unreal Engine 4.
  • Epische Mittelalter-Umgebungen: Ausgedehnte Mittelalter-Umgebungen, von Wettkampf-Ringen bis zu Belagerungsplätzen epischen Ausmaßes.
  • Beeindruckende Größe: Spieler erleben das Chaos der mittelalterlichen Schlachtfelder und ziehen in riesige Gefechte mit der Intensität und dem Ausmaß der „Battle of the Bastards“ von Game of Thrones.
  • Freie Wahl des Kampfstils: Das Arsenal wird mit dem neuen Sub-Klassen-System erweitert, das mehr Vielfalt als jemals zuvor bietet. Vier Basis-Klassen erweitert um zahlreiche Sub-Klassen, ein Arsenal einzigartiger Waffen mit unzähligen visuell unterschiedlichen Varianten sowie neue Gegenstände zur Unterstützung –  von Kübeln mit Öl bis zu Barrikaden, Nachschubkisten und Spitzpfosten.
  • Die Hölle entfesseln: Die Schlacht wird mit einer Auswahl schwerer Kriegsgeräte unterstützt, von der Balliste, Katapulten, Trebuchet bis zu Kampframmen, Dornenfallen, Leitern und vielen mehr.
  • Der eigene Held: Spieler werden Helden und kleiden sich standesgemäß. Ein detailliertes System zur Anpassung der eigenen Spielfigur bietet Kopftypen, Hautfarben, Kopf- & Körperbehaarungen, Fehlbildungen, Gesichtsbemalungen, Nicknamen, Wappen, Helme, Rüstungen, Waffen und mehr für unzählige Kombinationsmöglichkeiten.
  • Den Tod verweigern: Auch nach dem Abtrennen von Gliedmaßen, heftigen Knock-outs, Entwaffnung, Verbrennungen, unzähligen Pfeilen im Knie, gebrochenem Schild und sogar ertränkt im eigenen Blut teilen die Spieler noch ordentlich aus. Bandagen, Wiederbelebungen und der neue Angeschlagen-Status erlauben den Spielern so lange an den schlachten teilzunehmen, bis auch der letzte Tropfen Blut verloren ist.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here