Call of Duty – Modern Warfare: Die Gerüchteküche brodelt! Wird ein Battle Royale-Modus kostenlos nachgeliefert?

Als bei Call of Duty: Black Ops 4 die Einzelspieler-Kampagne zugunsten des Blackout-Modus gekippt wurde, sorgte das für reichlich Aufregung. Der Battle Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 ist zwar gut gelungen, die Kampagne wurde dennoch schmerzhaft vermisst.

Seinerzeit sagte der YouTuber LongSensation voraus, dass der nächste Titel der Serie wieder mit einer klassischen Einzelspieler-Kampagne daherkommen werde. Damit lag er bekanntlich richtig. Entwickler Infinity Ward legt den Fokus beim diesjährigen Call of Duty wieder eindeutig auf den traditionellen Mehrspieler und der Spielerfahrung in der Kampagne.

Nun hat der besagte YouTuber erneut von sich Reden gemacht und zwar mit der Aussage, dass auch Call of Duty: Modern Warfare einen Battle Royale-Modus spendiert bekommen wird.

Dieser soll laut LongSensation Anfang 2020 kostenlos hinzugefügt werden. Er behauptet weiterhin, dass dieser Modus auch separat vom eigentlichen Spiel heruntergeladen werden könne. Das Ganze wäre dann praktisch als Konkurrenz zu Fortnite und Apex Legends zu verstehen.

Ob er damit Recht behält, steht derzeit sicherlich noch in den Sternen, zumindest hat Entwickler Infinity Ward bereits deutlich gesagt, dass noch nicht alle Multiplayer-Modi enthüllt wurden. Zugegeben, ein Battle Royale-Modus im Stil von Blackout mit Crossplay zwischen PC, PS4 und Xbox One hätte schon seinen Reiz.

Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober für PS4, Xbox One und PC.

Quelle 

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein