Bully 2: Steht eine Enthüllung kurz bevor? Neue Gerüchte um eine mögliche Fortsetzung

Es war das Jahr 2006 als das Spiel Bully: Die Ehrenrunde die PS2 eroberte, seinerzeit unter dem Namen Canis Canem Edit (lat. für „Hund frisst Hund“). In Bully wurde das Spiel erst bei seiner Veröffentlichung für Xbox 360, Wii und PC umbenannt.

Es geht um einen 15 jährigen Schüler, der ein Schuljahr auf der „Bullworth Academy“ zu absolvieren hat. Ähnlich wie in GTA gilt es verschiedene Missionen zu absolvieren und sich möglichst nicht beim schwänzen des Unterrichts erwischen zu lassen.

Nach zahlreichen vermeintlichen Leaks über eine mögliche Fortsetzung verdichten sich nun die Hinweise, dass tatsächlich an Bully 2 gearbeitet wird und das Spiel 2020 sowohl für die aktuellen als auch für die neue Konsolen-Generation veröffentlicht werden könnte. Laut der angeblichen Quelle soll sich das Spiel bereits in einem weit fortgeschrittenen Stadium der Entwicklung befinden.

Die neuerlichen Gerüchte stammen von einem Rockstar Games-Insider auf YouTube mit dem Namen SWEGTA. Seine Quelle nennt er zwar nicht, aber die Informationen sollen laut des YouTubers der Wahrheit entsprechen.

Zwar hat SWEGTA in der Vergangenheit oft Recht mit seinen Aussagen behalten, aber Vorsicht ist trotzdem geboten, auch wenn das Gerücht mit dem übereinstimmt, was der frühere Rockstar Games-Insider Yan2295 bereits im Jahr 2017 via Twitter zum Besten gab.

Quelle 

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein