Battlefield V: Koop-Modus „Combined Arms“ jetzt mit Spielersuche und zwei neuen Missionen

Seit geraumer Zeit bietet der Shooter Battlefield V von EA und DICE bekanntlich einen kooperativen Spielmodus namens „Combined Arms“. Die neueste und kürzlich veröffentlichte Aktualisierung hat mitunter auch den besagten Koop-Modus um zwei Missionen erweitert und ab sofort die Möglichkeit (Spielersuche) hinzugefügt, sich mit anderen Spielern zusammenzutun, die noch nicht deine Freunde sind.

Koop auf der ganzen Welt

Zunächst einmal hat Combined Arms jetzt eine Spielersuche. Du kannst also selbst wählen, ob du nur mit deinen Freunden spielen oder lieber mit anderen Gamern ein Team bilden möchtest, die denselben Schwierigkeitsgrad und dieselbe Mission spielen wollen wie du. Triff deine Wahl im Menü Spielen/Combined Arms.

Nimm zwei neue Missionen auf Fjell 652 in Angriff

Der unwirtliche Berggipfel von Fjell 652 in Norwegen ist der Schauplatz von zwei neuen Missionen für Combined Arms. Die erste Mission trägt den Titel „Wichtige Informationen“. Du musst darin den deutschen Truppen streng geheime Dokumente stehlen. Setze deinen Verstand und deinen blitzschnellen Abzugsfinger ein, um den Gegner zu überlisten und die wichtigen Informationen zu beschaffen. Begib dich anschließend zurück zum Abholungspunkt in dem kleinen Ort auf der Karte.

Bei der zweiten Aufgabe, „Tod aus der Luft“, kämpfst du dich durch die verschneiten, engen Wege der Karte, um militärisches Gerät der Deutschen zu zerstören. Sobald mehrere große Artilleriekanonen nur noch Schrott sind, muss dein Trupp sich davonmachen. Wenn ihr es in einem Stück bis zur anderen Seite des Berges schafft, rufst du Auf Wiedersehen und holst dir deine Belohnung.

Beide Missionen bringen dir 500, 1.000 oder 1.500 Kompanie-Münzen in den Schwierigkeitsgraden Leicht, Mittel oder Schwer. Damit kannst du im Arsenal neue Ausrüstung für deine Kompanie freischalten.

Quelle

 

Neueste Artikel

Leave a reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein