Nachdem wir euch am gestrigen Montag neue Infos darüber lieferten, wie die Macher von Apex Legends gegen Cheater vorgehen, haben nun wieder die sogenannten Dataminer zugeschlagen und einige interessante Hinweise im Quellcode des Free to Play-Titels aus dem Hause Respawn Entertainment gefunden.

Sofern sich die gefundenen Hinweise der Dataminer bewahrheiten, dann wird Apex Legends vielleicht schon in Kürze um zwei weitere Legenden ergänzt, die auf die Namen „Octane“ und „Wattson“ hören werden.

„Octane“ kann eine Stim-Injektion einsetzen, zu der allerdings aktuell noch keine weiteren Infos vorhanden sind. Die zweite Legende „Wattson“ kann allem Anschein nach im Kampf eine Tesla-Falle einsetzen. Damit aber noch nicht genug, es wurden auch Hinweise auf einen Survival-Modus mit Zuschauer-Feature sowie auf einen Replay-Modus gefunden.

Abschließend wurde berichtet, dass auch exklusive Twitch Prime-Inhalte, die angeblich bestimmte Skins sowie Apex-Packs umfassen, Einzug in den Titel halten könnten. Allerdings wurden bislang noch keine dieser vermeintlich neuen Details offiziell bestätigt und sollten damit erst einmal mit Vorsicht genossen werden.

>>Hier wartet unser Testbericht zum Free to Play-Titel Apex Legends<<

Quelle

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here